02.12.2017, 10:04 Uhr

Einfach eine andere Parklücle gesucht 78-Jähriger rammt beim Einparken Auto und kümmert sich nicht darum

Der Gesamtschaden wird auf circa 3.000 Euro geschätzt. (Foto: Hannes Lehner)Der Gesamtschaden wird auf circa 3.000 Euro geschätzt. (Foto: Hannes Lehner)

Am Freitagnachmittag, 1. Dezember, gegen 17.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Walter-Bruch-Straße in Plattling eine Verkehrsunfallflucht mitgeteilt.

PLATTLING Ein Zeuge hatte beobachtet, wie ein 78-jähriger Deggendorfer mit seinem Wagen beim Einfahren in eine Parklücke gegen den Wagen eines 40-jährigen Osterhofeners fuhr. An dem Auto des Osterhofeners wurde durch den Aufprall der Fahrzeugalarm ausgelöst. Trotzdem fuhr der 78-Jährige wieder aus der Parklücke und entfernte sich somit vom Unfallort, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten und den entstandenen Schaden zu kümmern.

Anschließend fuhr der Unfallflüchtige mehrere Parkreihen weiter, stellte dort seinen Wagen ab und ging zum Einkaufen. Aufgrund der Zeugenbeobachtungen konnte der Unfallverursacher wenig später von der Polizei ermittelt werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Gesamtschaden wird auf circa 3.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare