26.11.2017, 07:58 Uhr

Polizisten merken Alkoholgeruch Betrunkener bleibt mit seinem Wagen im Straßengraben stecken

Der Führerschein wurde erstmal sichergestellt. (Foto: 123rf.com)Der Führerschein wurde erstmal sichergestellt. (Foto: 123rf.com)

In Kleinschwarzach ist ein betrunkener Autofahrer mit seinem Wagen stecken geblieben.

OFFENBERG Am Samstag, 25. November, gegen 18 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Deggendorf mitgeteilt, dass in Kleinschwarzach, ein Auto im Straßengraben feststeckt. Der Fahrer, ein 36-jähriger polnischer Staatsbürger, wurde von mehreren Polizeibeamten einer Deggendorfer Dienststelle, die privat unterwegs zu einer Weihnachtsfeier waren, bis zum Eintreffen der Streifenbesatzung festgehalten, da sie bei ihm starken Alkoholgeruch festgestellt hatten.

Es stellte sich heraus, dass der Fahrer seinen Wagen umparken wollte und dabei im Bankett steckenblieb. Schaden entstand hierbei nicht. Da sich beim freiwilligen Alkotest eine erhebliche Alkoholisierung des Fahrzeuglenkers herausstellte wurde ein Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.


0 Kommentare