31.10.2017, 10:21 Uhr

Flucht Ladendieb catcht mit Ladendetektiv

(Foto:Ursula Hildebrand)(Foto:Ursula Hildebrand)

Ladendieb flüchtet, nachdem er gestellt wird.

DEGGENDORF Am Montag, 30. Oktober, zwischen 19.15 und 19.30 Uhr wurden drei Personen von einem Ladendetektiv beobachtet, wie sie in einem Supermarkt in der Graflinger Straße, Waren aus der Verpackung nahmen und einschoben. Die Verpackung wurde wieder in die Regale zurückgelegt.

Als die drei Männer den Kassenbereich verließen, ohne für die Waren zu bezahlen, wurden sie vom Ladendetektiv angesprochen. Einer der Männer wollte daraufhin flüchten. Er wurde vom Detektiv festgehalten und zu Boden gebracht werden. Jedoch konnte sich der junge Mann aus dem Griff des Detektives gewaltsam befreien und flüchten.

Die beiden anderen Männer, ein 30-Jähriger und ein 19-Jähriger, beide aus Pocking, wurden während des Gerangels von einem Sicherheitsdienstmitarbeiter, der dem Detektiv zu Hilfe kam, bewacht. Bei den beiden festgehaltenen Personen konnten gestohlene Waren im Wert von etwa 165 Euro aufgefunden werden. Die Ermittlungen gegen den geflüchteten Ladendieb dauern noch an.


0 Kommentare