29.10.2017, 11:11 Uhr

Gefährliche Körperverletzung Mit Fäusten und Füßen auf jungen Mann eingeschlagen

(Foto:123rf.com)(Foto:123rf.com)

Am Sonntag, 29 Oktober, gegen 5 Uhr kam es in der Lateinschulgasse in Deggendorf zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

DEGGENDORF Vorausgegangen war zunächst ein verbaler Streit zwischen dem 20-jährigen Geschädigten aus dem Landkreis Deggendorf und einem bislang unbekannten Täter. Im Verlaufe der Streitigkeit schlug der unbekannte Täter mit der Faust und dem Fuß auf den 20-Jährigen ein.

Der junge Mann erlitt eine Schwellung im Gesicht sowie Schürfwunden am Hals. Er musste im Klinikum Deggendorf behandelt werden.

Der genaue Tathergang muss noch ermittelt werden. Der Täter flüchtete anschließend vom Tatort. Nähere Angaben zum Täter können beim derzeitigen Stand der Ermittlungen noch nicht gemacht werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Wer konnte die Auseinandersetzung beobachten und kann Angaben zum Täter machen? Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Deggendorf unter 0991/3896-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare