05.09.2020, 15:12 Uhr

Glück im Unglück Wie durch ein Wunder unverletzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Zwischen den Ortsteilen Reit und Pendelhagen kam es am Freitag, 4. September 2020, gegen 15.45 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Saaldorf-Surheim. Ein 32-jähriger Einheimischer befuhr mit seinem Pkw die B20 von Laufen kommend in Fahrtrichtung Freilassing. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Pkw-Lenker nach links von der Fahrbahn ab und prallte in Folge dessen gegen mehrere Bäume im Unterholz. Wie durch ein Wunder blieb der junge Mann unverletzt. An seinem Pkw, an einem Wildzaun sowie dem Unterholz entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Der total beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme für circa eine Stunde nur einseitig befahrbar. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freilassing unter Telefon 08654/46180 zu melden.