27.08.2020, 12:46 Uhr

250 Euro Strafe für jeden Alle 32 Passagiere eines „Balkan-Busses“ ohne Mund- Nasenschutz erwischt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Vor dem Hintergrund steigender Zahlen an CoVid-infizierten kontrollierten Beamte der PI Freilassing einen Fernlinienbus aus dem Balkan.

Freilassing. Zum Entsetzen der eingesetzten Beamten trug, entgegen den einschlägigen Vorschriften, keiner der 32 Insassen den vorgeschriebenen

Mund-Nasen-Schutz. Dies hatte zur Folge, dass alle 32 Insassen beim Landratsamt Berchtesgadener Land zur Anzeige gebracht werden. Sie erwartet eine Geldbuße von je 250,-€.

Bei den Insassen, die keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet haben, wurde eine Sicherheit in Höhe der zu erwartenden Geldbuße angeordnet. Da sich einige der Insassen nicht mit den polizeilichen Maßnahmen einverstanden zeigten, wurden Beamte der Bundespolizeiinspektion Freilassing zur Unterstützung herangezogen.


0 Kommentare