10.06.2020, 10:35 Uhr

Drogen im Blut Rollerfahrer in Schlangenlinien unterwegs

Den Mann erwarten nun Strafverfahren wegen unerlaubten Besitz von Betäubungsmittel, sowie der Teilnahme am Straßenverkehr unter Wirkung berauschender Mittel.  Foto: BundespolizeiDen Mann erwarten nun Strafverfahren wegen unerlaubten Besitz von Betäubungsmittel, sowie der Teilnahme am Straßenverkehr unter Wirkung berauschender Mittel. Foto: Bundespolizei

Schlangenlinienfahrender Vachendorfer auf der St2095 - Ursache schnell klar

Grabenstätt. Am Dienstagabend, 9. Juni, führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Traunstein Verkehrskontrollen an der St 2095 in Grabenstätt durch.

Gegen 23:15 Uhr wurde ein 27-jähriger Rollerfahrer angehalten. Vor der Kontrolle fiel der Rollerfahrer aus Vachendorf den Beamten bereits durch sein Fahrverhalten auf, da er teilweise Schlangenlinien fuhr.

Bei der Kontrolle konnten die Beamten bei dem Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten feststellen. Außerdem führte der Mann eine geringe Menge Betäubungsmittel mit sich. Er musste sich einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen.

Den Mann erwarten nun Strafverfahren wegen unerlaubten Besitz von Betäubungsmittel, sowie der Teilnahme am Straßenverkehr unter Wirkung berauschender Mittel.