09.06.2020, 17:00 Uhr

Zwei Anzeigen Radlerin und Autofahrer schwer angetrunken

Im Krankenhaus Trostberg wurden die Blutentnahmen vorgenommen. Foto: LattaIm Krankenhaus Trostberg wurden die Blutentnahmen vorgenommen. Foto: Latta

Die Frau war zu einem freiwilligen Alkotest nicht mehr in der Lage

Traunreut/ Palling. In der Nacht auf Dienstag, 9. Juni, fielen Streifen der Polizeistation Traunreut gleich zwei Verkehrsteilnehmer auf. Zunächst, gegen 22.10 Uhr, querte eine 54-jährige Traunreuterin mit ihrem Fahrrad die Münchener-Straße über eine rote Ampel. Dabei schwankte sie so stark, dass die Beamten einen Sturz befürchteten. Die Frau wurde angehalten - sie roch deutlich nach Alkohol. Zu einem freiwilligen Alkotest war sie nicht in der Lage - nicht zuletzt deshalb wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und die Frau später bei sich zu Hause entlassen.

Kurz vor Mitternacht fiel dann einer Streife ein Transporter auf, der unsicher durch Palling fuhr. Bei einer Kontrolle war auch hier der Grund sofort klar - der Fahrer roch stark nach Alkohol. Ein durchgeführter, freiwilliger Alkotest ergab einen Wert von über einer Promille. Der 37-jährige Fahrer aus dem östlichen Landkreis musste eine Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.

Beide erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.