19.01.2020, 13:02 Uhr

Verletzt im Krankenhaus Fahranfänger von der Straße gedrängt

Beim Ausweichen rutschte das Auto gegen einen Metallstapel, kippte auf die linke Fahrzeugseite und durch den Aufprall wieder zurück auf alle vier Reifen

TEISENDORF Am Samstag, 18. Januar, ereignete sich gegen 19:30 Uhr in Neukirchen ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahranfänger.

Ein 18-jähriger Teisendorfer war mit seinem Pkw auf der Bergstraße in Neukirchen unterwegs als ihm ein Pkw mittig der Fahrbahn entgegenkam.

Der junge Mann musste mit seinem VW Polo nach rechts ausweichen und kam auf winternasser Fahrbahn ins Rutschen. An einem angrenzenden Lagerplatz stieß er gegen einen Metallstapel wodurch der Pkw zunächst auf die linke Fahrzeugseite kippte, aber durch den Aufprall wieder zurück auf alle vier Reifen kippte und auf dem Lagerplatz zum Stehen kam.

Der Fahranfänger wurde vom Rettungswagen in das Krankenhaus Traunstein verbracht.

Hinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizeiinspektion Freilassing unter der 08654/4618-0 entgegen.


0 Kommentare