29.10.2019, 13:24 Uhr

Zwei Personen schwer verletzt Pkw-Frontalcrash im Gegenverkehr

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Am Montag, 28 .OKtober 2019, kam es gegen 13:15 Uhr auf der B20 bei Kirchheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 42-jährige Frau aus dem Landkreis Regensburg fuhr von Tittmoning kommend in Richtung Laufen.

TITTMONING. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie auf die Gegenspur und kollidierte dort mit dem Gegenverkehr. Dabei wurde die im Gegenverkehr fahrende 20-jährige Tittmoningerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die ebenfalls schwer verletzte Regensburgerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, der Sachschaden beträgt geschätzt circa 35.000 Euro. Die Bundesstraße B20 war für circa eine Stunde komplett gesperrt. Die Feuerwehren Tittmoning, Kirchheim und Kay waren an der Unfallstelle vor Ort, ebenso zwei Rettungswägen und ein Rettungshubschrauber. Neben der Polizei Laufen, die den Unfall aufgenommen hatte, war der Einsatzleiter des Rettungsdienstes an der Unfallstelle.


0 Kommentare