07.08.2019, 13:36 Uhr

Crash auf der A8 SUV-Fahrer kracht auf Sattelzug: vier Verletzte

(Foto: BRK BGL)(Foto: BRK BGL)

Am Mittwochmorgen gegen 7.20 Uhr ist auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg auf Höhe der Zufahrt bei Hub ein Range Rover aus dem Allgäu auf einen Sattelzug aufgefahren, wobei die vier Insassen des SUV, darunter zwei Kinder, nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes mit leichteren Verletzungen davonkamen. Der Fahrer war offenbar zu weit auf die rechte Spur geraten und dort gegen die Stoßstange eines Sattelzugs geprallt.

TEISENDORF Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Teisendorf und den Löschzug Freidling sowie das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen aus Teisendorf und Traunstein zum Unfallort. Die Notfallsanitäter versorgten die vier Insassen des Autos und brachten sie dann ins Klinikum Traunstein. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, band ausgelaufene Betriebsstoffe, stellte den Brandschutz sicher und reinigte die Fahrbahn. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein nahmen den genauen Unfallhergang auf. Die A8 war in Fahrtrichtung Salzburg rund eine Stunde komplett gesperrt, wodurch sich der restliche Verkehr kilometerweit bis Neukirchen zurückstaute.


0 Kommentare