29.07.2019, 09:06 Uhr

Ermittlungen laufen Frau tot aus der Alz geborgen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Durch Zeugen wurde in Trostberg gegen 07.40 Uhr in der Alz eine leblose Person gesehen.

TROSTBERG/TACHERTING +++UPDATE+++

Gegen 8.20 Uhr Uhr wurde bei der Absuche durch die Feuerwehr und Wasserwacht eine weibliche Person vor dem Kraftwerk Tacherting, ca. 150 Meter flussaufwärts, tot geborgen. Die Ermittlungen zur Identität und den Todesumständen werden durch die Kriminalpolizei Traunstein übernommen und dauern an.

Erstmeldung:

Es wurde umgehend ein intensiver Rettungseinsatz durch die Polizei mit starken Kräften der Rettungsdienste und Feuerwehr veranlasst, der aktuell noch am Laufen ist. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 14 kam zum Einsatz. Wegen der starken Regenfälle, insbesondere der vergangenen Nacht, ist der Wasserstand der Alz hoch und die Strömung stark.


0 Kommentare