26.07.2019, 10:55 Uhr

Über 100.000 Euro Sachschaden Brand eines Tennis-Vereinsheims in Bernau

(Foto: wetzkaz/123rf.com)(Foto: wetzkaz/123rf.com)

Am frühen Freitagmorgen, 26.07.19, ist aus bislang ungeklärter Ursache das Vereinsheim des Tennisclubs in Brand geraten. Das Feuer wurde durch die eingesetzten Feuerwehren aus Bernau und Prien abgelöscht. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen zur Brandursache.

BERNAU Ein Anwohner bemerkte, gegen 04:35 Uhr, ein Feuer im benachbarten Vereinsheim des Tennisclubs und verständigte die integrierte Leitstelle. Das Gebäude in der Pankofer Straße ist unbewohnt und wird ausschließlich als Vereinsheim genutzt. Die Feuerwehren aus Bernau und Prien brachten den Brand schnell unter Kontrolle und hatten das Feuer nach einer knappen Stunde abgelöscht. Als Rettungskräfte waren ein Notarzt und zwei RTW-Besatzungen vor Ort. Der entstandene Sachschaden wird durch die Geschädigten auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauern an.


0 Kommentare