09.05.2019, 09:36 Uhr

Beim Überholen Rollerfahrer prallt gegen Range Rover und verliert Bewusstsein

(Foto: vladmax/123RF)(Foto: vladmax/123RF)

Der Zweiradfahrer überholte ein abbiegendes Auto, dabei nahm das Unglück seinen Lauf ...

REIT IM WINKL. Am Mittwoch, 8. Mai, um 9.30 Uhr, wollte eine 53-jährige Pkw-Lenkerin mit ihrem Range Rover von der Tiroler Straße nach links in die Unterbergstraße abbiegen.

Sie setzte den Fahrtrichtungsanzeiger, vergewisserte sich, dass der nachfolgende Pkw keine Überholabsicht hatte, und begann mit dem Abbiegevorgang. Ein 43-jähriger Rollerfahrer überholte zeitgleich die Fahrzeuge und stieß gegen den Außenspiegel des Range Rover.

Dabei kam er zu Sturz und war kurzzeitig ohne Bewusstsein. Er wurde zur Untersuchung vom BRK in das Klinikum Traunstein eingeliefert. Am Range Rover wurde der Außensiegel beschädigt, am Roller entstand erheblicher Schaden an den Kunststoffteilen.

Leider sind die Personalien des hinter dem Range Rover fahrenden Pkw-Lenker nicht bekannt. Die Polizei bittet ihn, sich zu melden. Hinweise bitte an die PSt Reit im Winkl, Tel.: 08640/975680.


0 Kommentare