22.03.2019, 10:31 Uhr

Dreist Verbrecherbande in Ruhpolding? Schockanrufe durch falsche Polizeibeamte

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag den 21.03.19 wurden mehrere Haushalte in Ruhpolding durch falsche Polizei/Kripobeamte angerufen.

RUHPOLDING Dort wurde angegeben, dass eine Verbrecherbande in Ruhpolding festgenommen wurde und die Polizei nun die Eigentumsverhältnisse der Betroffenen herausfinden müsse. Hierzu sollen die angerufenen Personen Kontodaten und Wertvermögen angeben. Da die Masche durch die Betroffenen erkannt wurde, kam es zu keiner Preisgabe der Eigentumsverhältnisse. Der Anrufer legte daraufhin auf. Die Polizei weist daraufhin, keine Auskünfte über Kontodaten, Wertgegenstände und Bargeldvermögen etc., an unbekannte Anrufer preiszugeben. Auch die Polizei und Bankmitarbeiter werden keine solchen Daten telefonisch erfragen.


0 Kommentare