05.03.2019, 14:49 Uhr

Hinweise zum Täter erbeten Unbekannter hinterlässt Gewehrpatronen und Übungszünder bei Entsorgungsunternehmen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In der Zeit vom 28.02.19 bis 05.03.19 hat ein Unbekannter bei einem Traunsteiner Entsorgungsunternehmen gefährliche Munition angeliefert. Mitarbeiter entdeckten die Plastiktüte beim Sortieren und verständigten die Polizei.

TRAUNSTEIN Neben Gewehrpatronen wurden auch überwiegend leere Übungs-Zünder für Sprengstoffe mit der Tüte durch einen Unbekannten entsorgt. Die Polizei Traunstein und das Bayer. LKA ermitteln. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Traunstein unter Tel. 0861/9873-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare