27.02.2019, 08:43 Uhr

Polizei mit dem richtigen Riecher Kontrolle: Auto eines Ruhpoldingers riecht nach Marihuana

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht von Dienstag, 26. Februar, auf Mittwoch, 27. Februar, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Traunstein einen 32-jährigen Ruhpoldinger.

RUHPOLDING. Bei der Kontrolle stieg den Beamten aus dem Wageninneren Marihuana-Geruch in die Nase. Im Gespräch räumte der augenscheinlich berauschte Fahrzeuglenker ein, vor Fahrtantritt Marihuana konsumiert zu haben, was ein durchgeführter Test bestätigte.

Der Mann musste seinen Pkw abstellen und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Eine Wohnungsnachschau brachte zudem eine geringe Menge Marihuana und Haschisch zum Vorschein. Den 32-jährigen erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeiten-Anzeige da er unter Einfluss von Betäubungsmittel einen Pkw lenkte und ein Strafverfahren wegen Besitz von Betäubungsmittel.


0 Kommentare