29.01.2019, 11:02 Uhr

Jubiläum 10 Jahre Polizeipräsidium Oberbayern Süd: Festakt im Ballhaus Rosenheim

(Foto: Polizei Oberbayern Süd)(Foto: Polizei Oberbayern Süd)

Polizeipräsident Robert KOPP begrüßte die knapp 200 Gäste, unter anderem Bayerns Staatsminister für Sport und Integration Joachim HERRMANN. Auch Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele BAUER sowie weitere Ehrengäste aus dem Bereich Politik, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehren und Polizei, fanden sich zum Festakt des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd anlässlich des zehnjährigen Jubiläums im Ballhaus in Rosenheim ein.

ROSENHEIM Im eindrucksvollen Ambiente des Ballhauses in Rosenheim veranstaltete das Polizeipräsidium Oberbayern Süd den Festakt zum 10-jährigen Bestehen. Polizeipräsident Robert KOPP begrüßte die geladenen Gäste aus Politik, Behörden, Justizverwaltung, Rettungs- und Hilfsdiensten, in- und ausländischer Polizeivertreter sowie der Medien.

„Mir ist es eine besondere Ehre Sie als Gastgeber für den heutigen Festakt anlässlich unseres 10-jährigen Jubiläums begrüßen zu dürfen. Als Präsident des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd darf ich auf eine ereignisreiche Zeit zurückblicken und möchte mich gerade auch bei meinen Amtsvorgängern Franz MAYER und Robert HEIMBERGER für deren hervorragende Arbeit bedanken, auf die ich erfolgreich aufbauen konnte“, so Robert KOPP.

Neben Bayerns Innenminister Joachim HERRMANN befanden sich auch Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele BAUER sowie der Inspekteur der Bayerischen Polizei und ehemalige Vizepräsident des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, Harald PICKERT, unter den geladenen Gästen.

In einem kurzweiligen und informativen Abend, charmant moderiert von Polizeihauptmeisterin Lisa MAIER vom Präsidialbüro des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, blickte man nach Grußworten von Frau Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und einer Festrede von Herrn Staatsminister Joachim Herrmann auf die letzten zehn ereignisreichen Jahre zurück. Besonders interessant waren hier Rückblicke auf aufsehenerregendsten Kriminalfälle, bei denen die jeweiligen Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim, Traunstein und Rosenheim Rede und Antwort standen. Ergänzt wurde das Programm von zwei weiteren Talkrunden in deren Mittelpunkt der bisher größte Einsatz der Bayerischen Polizei anlässlich des G7-Gipfels in Elmau sowie das schreckliche Zugunglück von Bad Aibling standen. Moderiert wurden die Themen von keinem geringeren als Oliver BENDIXEN vom Bayerischen Rundfunk. Musikalisch umrahmt wurde der Abend vom Saxophonquartett des Polizeiorchesters Bayern sowie dem Chor „Alegria“ vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd.

(Foto: Polizei Oberbayern Süd)

0 Kommentare