22.01.2019, 10:22 Uhr

Keine Verletzten Feuer in Freilassinger Fitnessstudio - 50.000 Euro Sachschaden

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Bei einem Brand am Montag, 21. Januar, in einem Fitnessstudio in Freilassing entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernahm die Ermittlungen.

FREILASSING. Am Montagvormittag, 21. Januar, gegen 10.30 Uhr wurde über Notruf bei der Integrierten Leitstelle Traunstein ein Brand in einem Gebäude, in dem sich ein Fitnessstudio, aber auch Wohnungen befinden in Freilassing mitgeteilt. Die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Freilassing konnten das Feuer, das in einer kleinen Küche im Fitnessstudio ausgebrochen war, schnell löschen.

Trotzdem entstand ein Sachschaden, vor allem aufgrund von Rußschäden, in Höhe von ca. 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Alle Hausbewohner konnten das Gebäude selbstständig noch rechtzeitig verlassen.

Noch vor Ort übernahm der Kriminaldauerdienst (KDD) der Kripo Traunstein die Ermittlungen. Nach den ersten Erkenntnissen ist von einem technischen Defekt als Brandursache auszugehen.


0 Kommentare