14.01.2019, 15:40 Uhr

Dramatisch Kleinkind (2) von Traktorgespann überrollt

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Nach derzeitigem Ermittlungsstand rangierte der 58-Jährige Fahrer das Gespann rückwärts aus einer Scheuneneinfahrt, als er das Kleinkind erfasste und überrollte. Tragischerweise musste der Vater des Kindes den Unfall mitansehen.

TRAUNWALCHEN Am Samstagnachmittag wurde im Gemeindebereich Traunwalchen ein 2-Jähriger Bub von einem Traktorgespann überrollt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand rangierte der 58-Jährige Fahrer das Gespann rückwärts aus einer Scheuneneinfahrt, als er das Kleinkind erfasste und überrollte. Tragischerweise musste der Vater des Kindes den Unfall mitansehen. Das Kind wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der Fahrer und die Familie wurden durch das Kriseninterventionsteam betreut. Die Staatsanwaltschaft Traunstein übernahm die Ermittlungen und ordnete die Erstellung eines technischen und unfallanalytischen Gutachtens zur Klärung des Unfallhergangs an. Der Traktor und der Erntewagen wurden hierfür sichergestellt.


0 Kommentare