03.01.2019, 09:19 Uhr

Rutschige Fahrbahn Audi-Fahrer (21) kracht mit Sommerreifen in Schneepflug

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Der junge Mann konnte seinen Wagen nicht mehr stoppen und rutschte in den Gegenverkehr. Die Aufprallgeschwindigkeit war so hoch, dass sogar die Airbags seines Audis auslösten.

WEIßBACH/SCHNEIZLREUTH. Am Dienstag, 2. Januar, gegen 16 Uhr ereignete sich auf der B 305 ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 21-jähriger Russe befuhr mit seinem Audi A 5 von Weißbach kommend die B305 talwärts in Richtung Schneizlreuth.

Als vor ihm witterungsbedingt der Verkehr stockte, geriet sein Fahrzeug ins Rutschen. Der PKW überholte unabsichtlich noch mehrere Fahrzeuge, die langsam auf der rechten Spur fuhren und kollidierte im Anschluss frontal in einen entgegenkommenden Schneepflug. Obwohl der Schneepflugfahrer sein Fahrzeug vor dem Zusammenstoß zum Stillstand brachte, war die Aufprallgeschwindigkeit so hoch, dass die Airbags des Audis auslösten. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.

Da während der Unfallaufnahme festgestellt wurde, dass der PKW des Russen mit Sommerreifen ausgestattet war, wurde der Mann angezeigt. Für die Sicherung des Verfahrens musste er einen dreistelligen Geldbetrag als Sicherheitsleistung hinterlegen.


0 Kommentare