28.12.2018, 09:44 Uhr

Ärger eingehandelt Unter Drogeneinfluss Unfall verursacht und geflüchtet

(Foto: Hannes Lehner )(Foto: Hannes Lehner )

An Heilig Abend gegen 18.10 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer an der Ortsverbindungsstraße Kaltenbrunn - Kelchham einen verunfallten Pkw mit. Vom Fahrer fehlte zunächst jede Spur.

FRIDOLFING Über den Fahrzeughalter konnte der Fahrer ermittelt werden, ein 22-jähriger Altenmarkter. Er war mit seinem Pkw zunächst gegen die Leitplanke gefahren und hatte anschließend ein Verkehrszeichen niedergefahren. Nach dem Zusammenstoß war sein Pkw nicht mehr fahrbereit und er entfernte sich zu Fuß von der Unfallörtlichkeit. An der Leitplanke und dem Verkehrszeichen ist ein geschätzter Schaden von 1.500 Euro entstanden, der Schaden am Pkw des Altenmarkters wird auf 7.000 Euro geschätzt.

Im weiteren Verlauf konnte der flüchtige Fahrzeuglenker zu Fuß durch die Streifenbesatzung angetroffen werden. Bei anschließender Kontrolle wurden beim Altenmarkter drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Es wurde daher eine Blutentnahme durchgeführt. Bei einer anschließend durchgeführten Durchsuchung konnten zudem Betäubungsmittel aufgefunden werden.

Der Altenmarkter muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernen vom Unfallort und Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.


0 Kommentare