21.12.2018, 09:57 Uhr

Stadtmarketing Traunstein GmbH warnt Trojaner treibt im Netz sein Unwesen

(Foto: Markus Mainka/123rf.com)(Foto: Markus Mainka/123rf.com)

Jemand verschickt mittels regional im Landkreis Traunstein bekannter E-Mail-Adressen Rechnungsanhänge. Mit hoher Wahrscheinlichkeit dürfte sich darin ein Trojaner verbergen. Vorsicht ist geboten!

TRAUNSTEIN. In den letzen Tagen wurden die Geschäftsstellen von Werbegemeinschaft, Gewerbeverband und Stadtmarketing verstärkt darüber informiert, dass regional bekannten Adressen mit einem Rechnungsanhang verschickt werden.

Schaut man sich die E-Mail im Feld Absender genauer an, stellt man fest, dass hinter dem eigentlichen Absender eine ganz andere E-Mail Adresse steckt! Bislang hat das Team des Stadtmarketings Traunstein keine Information, wie man dieses Problem bekämpfen kann. Auch Adressen wie vom ehemaligen Oberbürgermeister, von den Verbänden und Vereinen werden zweckentfremdet und für die E-Mail missbraucht. Die Stadtmarketing Traunstein GmbH warnt ausdrücklich davor, die angehängte Rechnung zu öffnen! Mit hoher Wahrscheinlichkeit dürfte sich ein Trojaner auf dem PC ausbreiten.


0 Kommentare