21.12.2018, 09:49 Uhr

Verletzt wurde niemand Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden im Bereich Chieming

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com )(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com )

Am Donnerstag, 20. Dezember 2018, gegen 13 Uhr, fuhr ein 39-jähriger Österreicher mit seinem VW Tiguan von Chieming in Richtung Traunstein. Auf Höhe Kleeham übersah er, dass eine vor ihm fahrende 35-Jährige aus Pittenhart ihren Skoda verkehrsbedingt anhalten musste.

CHIEMING Der Österreicher versuchte noch nach links auszuweichen, trotzdem fuhr er auf den Skoda auf und krachte auch noch gegen den entgegenkommenden Mercedes eines 50-jährigen Holzkirchners.

 

Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 35.000 Euro. Nach derzeitigem Stand wurden die Beteiligten nicht verletzt.

 

Zur Errichtung der Straßensperren war die Freiwillige Feuerwehr Chieming mit ca. 10 Mann vor Ort.


0 Kommentare