26.11.2018, 09:08 Uhr

Auf der B 20 bei Feldkirchen Drei Leichtverletzte nach Abbiege-Crash

(Foto: BRK BGL/Markus Leitner)(Foto: BRK BGL/Markus Leitner)

Am Sonntag, den 25.11.2018, kam es in den frühen Nachmittagsstunden, auf der Bundesstraße B 20, auf Höhe Feldkirchen, zu einem Verkehrsunfall mit 3 Leichtverletzten.

FELDKIRCHEN. Eine 32-jährige Ainringerin befuhr mit ihrem Kleinwagen die B 20 in südlicher Richtung und wollte auf Höhe der dortigen Einmündung Feldkirchen nach links abbiegen. Hierbei missachtete sie den Vorrang eines entgegenkommenden Pkws eines 47-jährigen Ainringers, worauf es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der Kleinwagen der Unfallverursacherin wurde hierbei in das angrenzende Feld geschleudert.

Sowohl die Unfallverursacherin, als auch die zwei Insassen des entgegenkommenden Pkws wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden teilweise zur weiteren Behandlung mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen / abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Die Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Ainring übernommen. Die Kräfte der örtlich zuständigen Polizeiinspektion Freilassing wurden zudem durch Kräfte der Bundespolizei unterstützt, welche den ersten Angriff am Unfallort übernahmen.


0 Kommentare