26.11.2018, 09:01 Uhr

Auf der B 20 Ohne Führerschein im Auto des Kumpels eine „Fahrstunde“ genommen

(Foto: welcomia/123RF)(Foto: welcomia/123RF)

Ein unsicher fahrender Pkw fiel am Samstag, 24. November, um 19.30 Uhr einer Streife der Bundespolizei auf.

PIDING. Der Pkw fuhr auf der B20 in Piding und wurde wegen er auffälligen Fahrweise angehalten.

Es stellte sich heraus, dass der 39-jährige Pidinger gerade die Fahrschule besucht und ein Freund ihm den Pkw zur Verfügung stellte, damit er für die praktische Prüfung üben konnte.

Der Freund war als Beifahrer dabei. Die Bundespolizei übergab ihre Feststellung an die Polizei Bad Reichenhall. Beide Pidinger erhalten nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare