19.11.2018, 16:45 Uhr

Bitte recht freundlich Radarkontrollen: Hunderte Verwarnungen und 16 Anzeigen

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Der traurige Spitzenreiter bretterte fast mit Tempo 100 durch Altenmarkt.

ALTENMARKT/TROSTBERG/ODERBERG Altenmarkt/Grassach - Radarkontrolle und Fahrverbot

Am Mittwoch, den 14.11.2018 zwischen 07.00 Uhr und 13.00 Uhr, überwachte die Verkehrspolizei Traunstein die Traunsteiner Straße im Bereich Grassach. Bei einem Durchlauf von 3060 Fahrzeugen blitzt es 94-mal im Verwarnungsbereich. Im Anzeigenbereich wurden drei Verkehrsteilnehmer geblitzt. Der Schnellste war mit 94 km/h unterwegs und muss mit einem Fahrverbot von 2 Monaten, einer Geldbuße in Höhe von 280 Euro und zwei Punkten in Flensburg rechnen.

Feigt

Traunreut/Oderberg - Radarkontrolle

Am Donnerstag, den 15.11.2018 zwischen 07.50 Uhr bis 13.00 Uhr, überwachte die Verkehrspolizei Traunstein die Kreisstraße 49 zwischen Oderberg und Frühling in der 70 km/h Beschränkung. Bei einem Durchlauf von 1549 Fahrzeugen blitzte es 46-mal im Verwarnungsbereich. Im Anzeigenbereich wurden 11 Verkehrsteilnehmer gemessen. Der Schnellste war mit 104 km/h unterwegs und muss mit einer Geldbuße in Höhe von 120 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Feigt

Trostberg/Mögling - Radarkontrolle

Am Freitag, den 16.11.2018 zwischen 07.40 Uhr und 13.00 Uhr, überwachte die Verkehrspolizei Traunstein die B 299 im Bereich Mögling. Bei einem Durchlauf von über 4200 Fahrzeugen blitzte es 213-mal im Verwarnungsbereich und zweimal im Anzeigenbereich. Der Schnellste war mit 73 km/h innerorts unterwegs. Auf den Fahrzeugführer kommt eine Geldbuße in Höhe von 80 Euro und ein Punkt in Flensburg zu.


0 Kommentare