02.11.2018, 09:51 Uhr

Überdosis Amphetamin Völlig aufgelöste Frau (30) will sich von Balkon stürzen

(Foto: kaarsten/123rf.com)(Foto: kaarsten/123rf.com)

An Allerheiligen gegen 11 Uhr wurde die Polizeiinspektion Freilassing über eine völlig aufgelöste Frau informiert, welche drohte von einem Balkon in der Gewerbegasse zu springen.

FREILASSING. Bei Eintreffen der Streifenbesatzungen wurde die 30-jährige Dame in Sicherheit gebracht, jedoch konnte sie den Grund für ihr Verhalten nicht nennen. Durch die besonderen Spürnasen der Beamten konnte jedoch schnell festgestellt werden, warum die Dame so aufgelöst war. Unter dem Sofa wurde Amphetamin in Pulverform festgestellt, welches nach Angaben ihres Freundes die ganze Nacht konsumiert wurde. Der hinaufgerufene Notarzt konnte feststellen, dass sie viel zu viel der Droge eingenommen hatte.

Sie wurde zur weiteren Behandlung ihrer Intoxikation in ein umliegendes Krankenhaus verbracht und dort überwacht. Der 32-jährige Freund gab an, dass in der Nacht eine Feier von fünf Leuten stattgefunden hatte. Dort wurden die Betäubungsmittel konsumiert.

Bei der weiteren Wohnungsdurchsuchung konnte noch eine geringe Menge Marihuana festgestellt werden. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und Strafverfahren eingeleitet.

Dieser Fall von Drogenkonsum ging zum Glück noch glimpflich aus. Betäubungsmittel können schlimme Gesundheitsschäden verursachen und bis hin zum Tod führen. Bereits nach der Einnahme von geringen Mengen kann Lebensgefahr bestehen und macht schnell abhängig. Die Caritas bietet Kurse für Drogenabhängige an. Ihre Polizei informiert sie gerne.


0 Kommentare