07.10.2018, 10:15 Uhr

Schwerer Unfall am Johannishögel Jugendlicher rast mit zwei 15-jährigen Mädchen gegen Baum

Foto: limonzest/123f.com (Foto: limonzest/123f.com)Foto: limonzest/123f.com (Foto: limonzest/123f.com)

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagabend um 19.55 Uhr auf der Straße zum Johannishögl in Piding, als der 17-jährige Fahranfänger einen Fehler machte: Dabei wurden drei Jugendliche verletzt.

PIDING. Ein 17-jähriger Fahranfänger aus Salzburg fuhr vom Johannishögl talwärts in Richtung Piding. In einer Linkskurve verlor der junge Fahrer die Kontrolle über den Pkw und geriet nach rechts von der Straße ab. Der Pkw prallte gegen einen Baum und wurde total beschädigt. Neben dem Fahrer befanden sich zwei 15-jährige Mädchen im Auto.

Die Mitfahrerin auf dem Rücksitz wurde schwer verletzt und wurde ins Krankenhaus Traunstein eingeliefert. Fahrer und Beifahrerin wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Das BRK war mit Notarzt und zwei Rettungsfahrzeugen an der Unfallstelle. Die Feuerwehr Piding war mit 25 Mann zur Ausleuchtung und technischen Hilfeleistung vor Ort.

Der Pkw wurde abgeschleppt. Die Polizei Bad Reichenhall nahm den Unfall auf. Der junge Mann, der mit der österreichischen L 17 Fahrberechtigung auch in Deutschland fahren darf, wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.


0 Kommentare