24.09.2018, 15:56 Uhr

Freche Kerle Drei Burschen stehlen einen Radlader und unternehmen eine Spritztour

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Drei Schüler im Alter von 15 bis 17 Jahren fuhren am Samstag, 22. September, gegen 20.30 Uhr, mit ihren Fahrrädern zu einer abgelegenen Baustelle in Chieming, auf der ein Radlader abgestellt war. Die Burschen versteckten ihre Fahrräder in einem Gebüsch und stiegen auf den Radlader, der nicht versperrt war und der Schlüssel steckte.

CHIEMING. Der Baustellenbereich war frei zugänglich und nicht abgesperrt. Einer der drei Jungen startete den Motor und fuhr zusammen mit den anderen beiden auf einem Kiesweg und den angrenzenden Wiesen hin und her. Sie beschädigten dabei einen Weidezaun und fuhren danach weiter herum. Sie wollten lediglich eine Spritztour mit dem Radlader machen und ihn danach wieder auf der Baustelle abstellen.

Als der Besitzer zur Baustelle kam, bemerkte er den Diebstahl seines Radladers. Als die Schüler ihn bemerkten, flüchteten sie in den angrenzenden Wald. Einer der Burschen konnte aber aufgrund der herausgesprungenen Kette seines Fahrrades noch festgehalten werden. Er wurde anschließend von der Polizei an seine Eltern übergeben. Die anderen beiden flüchteten in Richtung Chieming.

An dem Weidezaun entstand ein Schaden von ca. 100 Euro, der Radlader wurde augenscheinlich nicht beschädigt.


0 Kommentare