31.08.2018, 12:06 Uhr

Tragisch Biker (73) kracht in Schulbus und verstirbt noch an der Unfallstelle


Auf der Bundesstraße B 20 kam es im Bereich Freilassing zwischen den Anschlussstellen Freilassing Mitte und Freilassing Nord zu einem schweren Verkehrsunfall.

FREILASSING Den ersten Erkenntnissen nach, kam ein 73-jähriger, österreichischer Kradfahrer aus bislang ungeklärter Ursache in Fahrtrichtung Laufen alleinbeteiligt in den Bereich der Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem als Schulbus eingesetzten Mercedes Sprinter. In dem Schulbus befanden sich neben dem 81-jährigen, deutschen Fahrzeugführer keine weiteren Personen. Der Kradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Schulbusfahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein hiesiges Krankenhaus verbracht.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein Kfz-Sachverständiger zur Erstellung eines Gutachtens hinzugezogen. Beide Fahrzeuge wurden zu diesem Zwecke sichergestellt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im Nahbereich der Unfallstelle. Die Polizeiinspektion Freilassing nahm die Ermittlungen zum Unfallgeschehen auf.

Die Freiwillige Feuerwehr Freilassing war mit starken Kräften zur Sicherstellung des Brandschutzes und zur Verkehrslenkung vor Ort. Unterstützt wurde die Polizeiinspektion Freilassing durch Kräfte der Bundespolizeiinspektion Freilassing. Ferner war das Bayrische Rote Kreuz mit einem Rettungswagen und Rettungshubschrauber an der Unfallstelle eingesetzt.


0 Kommentare