19.08.2018, 10:27 Uhr

Da ist der Lappen weg Betrunkener VW-Lenker gesteht der Polizei, dass er „viel zu viel“ getrunken habe

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 19. August, gegen 1.15 Uhr, wurde ein 27-jähriger Traunsteiner mit seinem VW Golf in der Theresienstraße in Traunstein einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

TRAUNSTEIN. Bereits beim Öffnen der Fahrertüre konnten die Beamten deutlichen

Alkoholgeruch wahrnehmen. Auf Nachfrage gab der Fahrzeugführer an,

dass er „viel zu viel“ getrunken habe.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit mehr als

1,1 Promille.

Zur genauen Bestimmung des Alkoholwertes wurde eine Blutentnahme im Klinikum Traunstein durchgeführt. Der Führerschein wurde noch an Ort und Stelle sichergestellt.

Der Traunsteiner muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr

verantworten und wird wohl längere Zeit auf seinen Führerschein

verzichten müssen.


0 Kommentare