04.08.2018, 20:22 Uhr

Burschen hatten zu viel intus Zwei betrunkene Radfahrer fahren sich gegenseitig über den Haufen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Mitten in der Nacht ereignete sich dieser kuriose Unfall bei Altenmarkt, bei dem sich die Burschen glücklicherweise nur Schürfwunden zuzogen.

ALTENMARKT. Am Samstag, 4. August, gegen 3 Uhr nachts kam es auf einem Radweg zwischen Altenmarkt a.d. Alz und Rabenden zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 22-jährigen Altenmarkter und einem 17-jährigen Fahrradfahrer, ebenfalls aus Altenmarkt.

Die beiden stießen frontal gegeneinander und zogen sich diverse Schürfwunden zu.

Sie wurden im Krankenhaus Trostberg behandelt. Es wurde Alkoholgeruch bei beiden wahrgenommen und ein Atemalkoholtest durchgeführt.

Da dieser positiv verlief, wurde bei beiden Unfallbeteiligten eine Blutentnahme durchgeführt. Auf sie kommt nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs zu.


0 Kommentare