13.07.2018, 11:46 Uhr

Führerschein ist weg Verkehrskontrolle in Chieming entlarvt Alkoholsünder

(Foto: Dejan Lecic/123rf.com )(Foto: Dejan Lecic/123rf.com )

Am Mittwochabend, 11. Juli 2018, gegen 23.30 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Traunstein im Chieminger Gemeindeteil Egerer einen 33-jährigen Fahrzeugführer.

CHIEMING/TRAUNSTEIN Da die Beamten hierbei Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Dem 33-jährigen Chieminger wurde deshalb die Weiterfahrt unterbunden. Weiterhin musste sich der 33-jährige im Klinikum Traunstein einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Der 33-jährige muss nun mit einer Geldstrafe, sowie dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

 

Traunstein:  

 

Gleichzeitig wurde in Traunstein noch ein polnischer Bauarbeiter kontrolliert, der seinen Führerschein auch wegen Alkohol abgeben muss.

Der Mann aus Polen war mit knapp 1 Promille mit seinem Pkw unterwegs und muss deshalb mit einem Fahrverbot von einem 1 Monat rechnen.

Da er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hatte, musste er die Geldbuße, in Höhe von 500 Euro, sofort bezahlen.


0 Kommentare