06.07.2018, 12:56 Uhr

An Gehsteigkante hängen geblieben Radlerin (74) stürzt und zieht sich blutende Kopfwunde zu

(Foto: pinkbadger/123RF)(Foto: pinkbadger/123RF)

Die ältere Dame war so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

TRAUNREUT. Zu einem Unfall mit einer Radfahrerin kam es am Donnerstag, 5. Juli, gegen 19 Uhr in Traunreut. Eine 74-jährige Traunreuterin war mit ihrem Fahrrad auf der Gottfried-Michael-Straße unterwegs.

An einer Bordsteinkante blieb die Frau mit dem Vorderrad hängen und kam ohne Fremdeinwirkung zu Sturz. Die 74-Jährige zog sich dabei eine blutende Kopfverletzung zu. Sie wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Trostberg verbracht.


0 Kommentare