02.07.2018, 11:16 Uhr

Über 1,1 Promille Frau (33) alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

(Foto: babar760/123RF )(Foto: babar760/123RF )

Beamte der Polizeiinspektion Trostberg mussten in der Nacht von Sonntag 01. Juli 2018, auf Montag 02. Juli 2018 einer 33-jährigen Verkehrsteilnehmerin nach einer Verkehrskontrolle in Seebruck die Weiterfahrt untersagen, da sie zum einen nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und zum anderen deutlich alkoholisiert war.

SEEBRUCK Die junge Dame war den Beamten wegen ihrer etwas „forschen“ Fahrweise im Ortsgebiet aufgefallen und deshalb schließlich angehalten worden. Bei der Kontrolle konnte sie keinen Führerschein vorzeigen, wie sich schnell herausstellte weil ihr dieser in der Vergangenheit entzogen wurde. Da ein freiwillig vor Ort absolvierter Alco-Test zudem einen Wert von deutlich über 1,1 Promille ergab, musste sich die Dame einer Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg unterziehen und auf eine Weiterfahrt verzichten, der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Im eingeleiteten Strafverfahren wg. Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis droht ihr nun eine empfindliche Geldstrafe.


0 Kommentare