18.06.2018, 00:11 Uhr

Jede Hilfe kam zu spät 83-jährigen Mann tot aus der Alz geborgen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 16. Juni 2018, wurde gegen 12.40 Uhr in einer Badeanstalt an der Alz eine leblose, männliche Person im Wasser festgestellt.

TRUCHTLACHING. Die Kriminalpolizei Traunstein hat die genauen Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

Gäste des Bades stellten den leblosen Körper im Wasser fest, brachten

ihn an Land und setzten die Rettungskette in Gang. Trotz sofort

eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte dem 83-jährigen Mann aus dem Landkreis Traunstein nicht mehr geholfen werden.

Der Dauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernahm

daraufhin die Ermittlungen zur genauen Todesursache. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.


0 Kommentare