13.06.2018, 16:38 Uhr

Betrugsmasche am Telefon Vorsicht Anruf: Neffen-Betrüger am Hörer

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nach einer Mitteilung des Kriminalreferates Salzburg wurden am 13. Juni 2018, in der Stadt Salzburg, zwei Neffen-Betrugsfälle

SALZBURG Bei den aktuellen Fällen wurden die Frauen von einem mit deutschem Dialekt sprechenden Mann angerufen und unter Vortäuschung einer Bekanntschaft zu Übergabe von Geld für den Notar aufgefordert.

In beiden Fällen beendete die Angerufene das Telefonat ohne Geldübergabe.

Hinweise bitte an das Kriminalreferat der Stadt Salzburg unter 059 133 55 3333 oder an jede Polizeidienststelle (Notruf 133)

Tipps der Kriminalprävention:

- Gesundes Misstrauen am Telefon, wenn Sie die Person nicht „einwandfrei“ erkennen

- Niemals Auskünfte über finanzielle Verhältnisse geben

- Nach Anruf mit Geldforderung sofort Rücksprache mit Familie oder Vertrauenspersonen

- Lassen Sie sich niemals zu Geldabhebungen drängen

- Niemals Geld an unbekannte Personen ausfolgen

- Bei Verdacht sofort die Polizei rufen!


0 Kommentare