12.06.2018, 09:44 Uhr

Sportwagen knallt gegen Steinmauer Spektakulärer Überschlag am Gletschergarten

(Foto: AMP BGL/BRK)(Foto: AMP BGL/BRK)

Auf der regennassen Deutschen Alpenstraße (B 305) überschlug sich ein 33-Jähriger mit seinem Cabrio.

SCHNEIZLREUTH. Am Montagabend gegen 21 Uhr hat sich auf der regennassen Deutschen Alpenstraße (B 305) in der Nähe des Gletschergartens zwischen Weißbach und Inzell ein 33-jähriger Mann aus Oberfranken mit seinem Mazda-Cabrio überschlagen, wobei der Fahrer den spektakulären Unfall nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes leicht verletzt überstand.

Der Mann war in Richtung Traunstein unterwegs, als er aus bisher nicht geklärter Ursache die Kontrolle über seinen Sportwagen verlor und gegen die angrenzende Steinmauer am rechten Fahrbahnrand prallte, ausgehebelt wurde und auf dem Dach landete.

Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Weißbach und das Reichenhaller Rote Kreuz zum Unfallort. Die Einsatzkräfte versorgten den Mann, der sich selbst befreien konnte und brachten ihn zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf.

Sieben Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab, reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen, stellten den Brandschutz sicher und regelten den Verkehr. Der Mazda wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden.


0 Kommentare