10.06.2018, 19:03 Uhr

Dramatisch Sieben Verletzte bei Motorsportveranstaltung

(Foto: Michael Hopper)(Foto: Michael Hopper)

Bei einem sogenannten „Autoslalom“ der durch den hiesigen Motorsportclub veranstaltet wurde, geriet das Fahrzeug eines Teilnehmers außer Kontrolle. Das Fahrzeug durchbrach die Absperrung aus Heuballen und prallte noch auf einige Zuschauer.

SCHÖNAU AM KÖNIGSSEE Am Sonntag den 10.06.18 gegen 12.45 Uhr kam es in Schönau am Königssee bei einer Motorsportveranstaltung zu einem folgenschweren Unfall. Bei einem sogenannten „Autoslalom“ der durch den hiesigen Motorsportclub veranstaltet wurde, geriet das Fahrzeug eines Teilnehmers außer Kontrolle. Das Fahrzeug durchbrach die Absperrung aus Heuballen und prallte noch auf einige Zuschauer. Dabei wurden insgesamt 7 Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch das Bayerische Rote Kreuz und mehreren Notärzten versorgt und zum Teil mit Hubschrauber in nahegelegene Kliniken gebracht.

Durch die Polizei Berchtesgaden wurden Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete ein technisches Gutachten des Fahrzeuges an.


0 Kommentare