05.06.2018, 15:22 Uhr

Raserei Trotz fünffachem Fahrverbot sitzt 24-Jähriger hinterm Steuer

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Aus den Strafen ergibt sich ein Gesamtfahrverbot von neun Monaten. Dem Salzburger schien das aber herzlich egal zu sein ...

BAD REICHENHALL. Am 4. Juni, um die Mittagszeit, führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein in Bad Reichenhall Verkehrskontrollen durch.

Bei einem 24-jährigen Salzburger stellte sich heraus, dass dieser aktuell fünf rechtskräftige Fahrverbote ausstehen hat. Keines hat er angetreten.

Diese Fahrverbote wurden ihm aufgrund von einigen massiven Geschwindigkeitsübertretungen auferlegt. Es ergab sich ein Gesamtfahrverbot von neun Monaten.

Da der Salzburger zwar angab, in Österreich zu wohnen, dort jedoch nicht gemeldet war, wurde er vorläufig festgenommen.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens trotz Fahrverbot.


0 Kommentare