28.05.2018, 21:12 Uhr

Nach schwerem Unwetter Suche nach vermisstem Kajakfahrer am Tachinger See


Gegen 19.15 Uhr wurden am Montagabend nach einem Unwetter die Feuerwehren Waging und Taching, das BRK mit Rettungswagen und mehreren Wasserwachten zu einer Vermisstensuche alarmiert.

WAGING. Am Tachinger See wurde nach einem starken Unwetter ein Mann mit seinem Kajak vermisst. Boote der Wasserwachten und der Rettungshubschrauber Christoph 14 suchten den Tachinger See am Schilf entlang ab.

Die Wasserwacht Tettenhausen fand den Mann mit seinem Kajak zwischen Tettenhausen und Tengling. Der Vermisste wurde vom Unwetter überrascht und konnte sich noch rechtzeitig an Land in Sicherheit bringen.

Die Suchaktion konnte schon kurze Zeit nach Beginn wieder abgebrochen werden.


0 Kommentare