24.05.2018, 15:14 Uhr

Bagger kappte Leitung Gasalarm an der Waginger Grundschule


Bei Bauarbeiten wurde die Gasleitung beschädigt, die Feuerwehr war sofort vor Ort und verhinderte Schlimmeres.

WAGING AM SEE. Am Donnerstag Mittag, 24. Mai, kurz vor 13 Uhr, wurde die Feuerwehr Waging am See zu einem Gasalarm an der Grundschule alarmiert.

Bei Bauarbeiten riss ein Bagger die Gasleitung auf. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr und des Energieversorgers kam es zu keinen größeren Schäden.

Die rund 15 Feuerwehrler aus Waging konnten so nach rund 30 Minuten den Einsatz beenden und abrücken.

Vorsorglich war der Rettungsdienst mit Fahrzeugen vor Ort, ebenso der Einsatzleiter Rettungsdienst.

Die Polizei aus Laufen nahm den Vorfall auf.


0 Kommentare