17.05.2018, 19:16 Uhr

83-Jährige erleidet Schock Löste defekte Mikrowelle Küchenbrand aus?


Am gestrigen Donnerstag benutzte eine 83 jährige Grassauerin ihre Mikrowelle. Dabei geriet die Mikrowelle aus noch ungeklärter Ursache in Brand.

GRASSAU Zwei Ersthelfer, welche dazukamen, wurden bei dem Brand leicht verletzt. Sie erlitten eine Rauchvergiftung und wurden vor Ort durch den Rettungsdienst ambulant behandelt. Die 83 jährige Grassauerin wurde vorsorglich ins Klinikum nach Traunstein verbracht. Sie erlitt einen Schock. Die FFW Grassau war mit 24 Mann vor Ort. Der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen und dem Einsatzleiter vor Ort. Die Wohnung war total verraucht. Der Schaden in der Küche wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare