07.05.2018, 13:19 Uhr

Einige waren zu schnell dran Geschwindigkeitsmessungen der PI Traunreut

(Foto: Polizei Bayern )(Foto: Polizei Bayern )

Am Sonntag, 6. Mai 2018, führten Beamte der Traunreuter Polizei mehrere Lasermessungen im Dienstbereich durch.

TRAUNREUT Die erste Messung erfolgte von 15.45 bis 17 Uhr in Oderberg, hierbei wurden insgesamt 12 Fahrzeugführer verwarnt. Die schnellste Fahrzeuglenkerin wurde mit 72 km/h innerorts gemessen. Im Anschluss daran wurde von 17.20 bis 18.30 Uhr in der Adalbert-Stifter-Straße gemessen. Hier wurden sechs Fahrzeugführer beanstandet. Die schnellste Dame musste mit gemessenen 55 km/h bei erlaubten 30 km/h zur Anzeige gebracht werden.


0 Kommentare