02.05.2018, 14:26 Uhr

Bikerin schlittert 60 Meter weit Mercedesfahrer (26) drängelt sich zwischen Motorradgruppe: Crash

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Der Autofahrer touchierte das Motorrad einer Bikerin, die darauf stürzte und über die Straße in eine Wiese schlitterte.

OBING. Auf der Staatsstraße 2390, zwischen Amerang und Frabertsham, kam es am Dienstagnachmittag, 1. Mai, kurz nach Reiterberg zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Motorradfahrerin.

Die Frau aus dem Landkreis Landshut war in einer Kolonne, mit fünf weiteren Motorradfahrern, von Amerang kommend in Richtung Frabertsham unterwegs. Bereits ein paar Kilometer zuvor hatte ein 26-jähriger Bad Endorfer die drei hinteren Fahrer der Kolonne überholt und sich dazwischen gedrängt.

Als er schließlich kurz vor der Ortschaft Reiterberg in einer leichten Linkskurve einen weiteren Überholvorgang startete, kam es zum Unfall. Der Mercedesfahrer touchierte mit seiner rechten Fahrzeugseite das Motorrad der 46-Jährigen.

Diese stürzte daraufhin und schlitterte über eine Distanz von über 60 Metern in ein angrenzendes Feld. Bei dem Sturz zog sich die Frau glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Ihr Motorrad war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Totalschaden im Wert von 7.000 Euro.


0 Kommentare