02.05.2018, 08:38 Uhr

Freundin hat Alkoholvergiftung Bursch „leiht“ fremdes Radl um schnell ins Krankenhaus zu fahren

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Seine Freundin hatte sich beim Maibaumaufstellen so betrunken, dass sie ins Krankenhaus musste. Mit einem „gestohlenen“ Radl wollte der Freund zu ihr ...

SCHÖNAU/BERCHTESGADEN. Ein junger Mann war mit seiner Freundin beim Maibaumfest am Gasthaus Waldstein in Schönau am Königssee. Dort hat sich die Freundin so betrunken, dass sie ins Krankenhaus Berchtesgaden eingeliefert werden musste.

Als der Mann dies erfuhr, eilte er so schnell es ging zum Krankenhaus.

Um noch schneller zu seiner Freundin zu kommen, nahm er ein unversperrtes Fahrrad, welches am Bahnhof in Berchtesgaden abgestellt war. Er konnte im Bereich der Fußgängerzone angetroffen werden.

Eine Zueignungsabsicht, also ein Diebstahl, kann derzeit nicht nachgewiesen werden, allerdings stellt auch das unerlaubte „Ausleihen“ eine Straftat dar.

Am Rad wurde eine Nachricht angebracht. Der Eigentümer wird gebeten, sich bei der Polizei Berchtesgaden unter: 08652/94670 zu melden.


0 Kommentare