30.04.2018, 10:24 Uhr

Glückliches Ende Vermisste Frau (54) nach aufwendiger Suche unversehrt aufgefunden

(Foto: Ursula Hildebrand )(Foto: Ursula Hildebrand )

Ein glückliches Ende nahm vergangene Nacht eine Vermisstensuche in Schönau am Königssee. Eine 54-jährige Frau aus dem inneren Landkreis wurde nach 6-stündiger Suche am Montagmorgen, 30. April 2018, unversehrt in einem Waldstück nähe Löslerpark gefunden.

SCHÖNAU/BERCHTESGADEN Am Sonntagabend, 29. April 2018, gegen 22 Uhr meldete ein besorgter Ehemann seine Gattin bei PI Berchtesgaden als vermisst. Aufgrund der näheren Umstände wurde sofort eine Suche eingeleitet. An der Suche beteiligten sich die Streife der PI Berchtesgaden sowie mehrere Streifen der umliegenden Dienststellen, ein Diensthundeführer der Polizei, der Polizeihubschrauber und die Bergwacht Berchtesgaden. Die ebenfalls angeforderte Rettungshundestaffel Inntal musste nicht mehr eingesetzt werden, da die Frau gegen 04 Uhr von einem Team der Bergwacht in einem Waldstück nähe Löslerpark angetroffen wurde. Sie wurde vom Notarzt erstversorgt und vom BRK in eine Klinik gebracht.


0 Kommentare