20.04.2018, 09:47 Uhr

Dramatisch 54 Verletzte bei Zugunfall am Salzburger Hauptbahnhof

(Foto: Wolfgang Moser  FMT-Pictures)(Foto: Wolfgang Moser FMT-Pictures)

Ein schwerer Zugunfall hat sich am Freitagmorgen beim Salzburger Hauptbahnhof ereignet.

SALZBURG Schwerverletzte gebe es aber nicht, berichten verschiedene Medien unter Berufung auf Bahn- und Polizeisprecher. Beim Anhängen an einen Zug, der von Zürich nach Wien unterwegs war, soll laut ORF eine Verschublok mit Waggons auf den stehenden Zug auf dem Gleis 4 um 4.46 Uhr aufgefahren sein. Dabei soll es sich um den Nightjet 467 handeln.


0 Kommentare