17.04.2018, 09:44 Uhr

Gegen Baum geschleudert Fahranfängerin schwebt in Lebensgefahr


Die 20-Jährige kam mit ihrem Nissan ins Schleudern und prallte mit dem Wagen gegen einen Baum. Das Auto wickelte sich regelrecht um den Stamm ...

ENGELSBERG. Am Montag, 16. April, befuhr eine 20-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Altötting gegen 21 Uhr die Kreisstraße TS8 von Emertsham in Richtung Engelsberg. In einer scharfen Rechtskurve geriet die Fahrerin auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite mit starker Wucht gegen einen Baum auf der linken Fahrbahnseite.

Sie musste durch die Feuerwehr aus dem stark deformierten Pkw geborgen werden und erlitt durch den Aufprall lebensgefährliche Verletzungen. Das Auto wurde zur Erstellung eines unfalltechnischen Gutachtens sichergestellt.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Die Feuerwehr Engelsberg übernahm mit ca. 20 Mann die Bergung und Verkehrsregelung am Unfallort.


0 Kommentare